htmlentities($this->newsarticle->headline)

Eröffnung des Wahlkreisbüros in Tauberbischofsheim


Mehr als einhundert Gäste konnte die Landtagsabgeordnete Dr. Christina Baum und der AfD-Kreisverband Main-Tauber anlässlich der Eröffnung des Wahlkreisbüros in Tauberbischofsheim begrüßen. Zahlreiche interessierte Bürger nutzten die Gelegenheit, sich direkt über die Arbeit der Abgeordneten und die politischen Ziele der Alternative für Deutschland zu informieren.

 

Christina Baum betrachtet das Wahlkreisbüro zuerst als Anlaufstelle für Bürger mit ihren Anliegen: „Wir haben erfreulicherweise festgestellt, dass sich immer mehr Bürger direkt an uns wenden und uns auf Missstände aufmerksam machen. Das Büro in Tauberbischofsheim schafft nun mehr Bürgernähe.“ Die Abgeordnete verwies in ihrer Ansprache auch auf die Erfolge der parlamentarischen Arbeit, vor allem, wenn es darum gehe, Infrastrukturprojekte im Landkreis in Bewegung zu bringen.

 

Ehrengast Prof. Dr. Meuthen verwies auf die Bedeutung der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg. Auch dort sei die AfD die einzig ernstzunehmende Opposition. Daher sei es notwendig, dass die AfD nun auch auf Bundesebene parlamentarisch tätig werden könne, um der realitätsfernen Politik der Bundesregierung etwas entgegen zu setzen. „Die kommenden Jahre bieten die letzte Chance auf eine Zukunft, die wir nach unseren deutschen Werten selbst bestimmen können, in Frieden und Freiheit, in Wohlstand und Sicherheit. Gemeinsam werden wir unser Land so erhalten, wie wir es gewohnt sind und wie wir es für richtig halten. Künftige Generationen werden es uns danken“, so Meuthen.

 

Das Büro im Herzen Tauberbischofsheims ist für Christina Baum auch ein Symbol für den politischen Anspruch der Alternative für Deutschland. „Wir wollen zeigen: Wir sind da und wir bleiben da!“

 

 

Bei Fragen, Anregungen oder sonstigen Anliegen wenden Sie sich gerne zu den folgenden Zeiten an das Wahlkreisbüro in Tauberbischofsheim, Marktplatz 4:
Montag und Mittwoch: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

Weitere Beträge

Eine seltsame und kostspielige Sammlung des Demokratiezentrums Baden-Württemberg

Viel Geld für Krankenhäuser, aber die Versorgung des ländlichen Raums blutet aus

Baden-Württembergischer Brauerverband: Bei regionalen Brauereien nachgefragt

Integrationspakt ist inhuman und moralisch verwerflich

Baden-Württembergischer Brauerverband: AfD- Abgeordnete erhielten bewusst keine Einladungen

Grüner Verkehrsminister: Weichensteller, Bremsklotz – oder gar der Prellbock

Rasanter Anstieg der Flüchtlingskriminalität straft Multikulti und Willkommenskultur Lügen

Wahlergebnis in Holland: Deutsche Medien setzen auf alternative Fakten Migrantenpartei erstmals im Parlament

Gesetzentwurf der FDP zum Verschleierungsverbot – Weitere Ausbreitung des radikalen Islam muss verhindert werden

Mit der AfD wird es keine Frauenquote geben

Flüchtlingskinder: Mit Deutschkenntnissen ist es nicht getan

Echte Familienpolitik statt Gleichstellungspolitik

„Getex 2017“: Gemeinsame Terrorabwehr von Polizei und Bundeswehr

L 514: Baum begrüßt Sanierungsarbeiten

"Infos aus dem Landtag"

Dr. Christina Baum Bundestagskandidatin

Hetze gegen die AfD behindert Wahlkreisarbeit

Neues aus dem Sozialausschuss

Stoch (SPD) verteidigt Luxus-Pensionen-Pläne – AfD-Abgeordneter Gögel: „Von Reue keine Spur“

Programm gegen Populismus – bezahlt aus dem Schattenhaushalt der Regierung

Offener Brief an Landtagsabgeordnete

Viel Geld für Integration, wenig für Familien

Die grün-schwarz-rote Privilegien-Allianz

AfD-Abgeordnete kritisieren Rodungsarbeiten für Windindustrieanlage bei Boxberg

Eröffnung des Wahlkreisbüros in Tauberbischofsheim

Christina Baum informiert über Parlamentsarbeit

Baum fragt bei Infrastrukturprojekten nach

Winterlindenpflanzung mit der AG Wald BW

Menschenunwürdige Zustände im Pflegebereich

Zuschüsse für Mehrlingsgeburten: Koalition übernimmt AfD-Antrag